Jahreshauptversammlung

Rückblicke auf das vergangene erfolgreiche Vereinsjahr und Neuigkeiten, wie es mit dem Verein nach der Trennung von Olaf Fütterer weitergehen wird waren die Eckpunkte der reibungslos verlaufenen Jahreshauptversammlung des Sängerbund Oberachern. Nach der Begrüßung und Totenehrung berichtete Protokollführerin Anita Leible von Auftritten, Arbeitseinsätzen, wie beim Heimatfest oder den Frauenflohmärkten, Sonntags-und Zusatzproben, die sogar teilweise in Frankreich stattfanden und schliesslich auch vom Höhepunkt, dem Jahreskonzert „Magic in blue“. Anschließend konnte die Vorsitzende Finanzen Martina Köppel mit ihrem Kassenbericht auf einen positiven Ausgang des Geschäftsjahres zurück blicken. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Richard Busam und der Entlastung der Kassiererin übernahm Herr Thomas Kohler als Vertreter der Stadt Achern die Entlastung der Gesamtvorstandschaft. Bei den Wahlen wurden Anita Leible als Protokollführerin und folgende Beisitzer für weitere 2 Jahre in die Vorstandschaft gewählt: Gisela Kopp, Maria Huber, Alfons Huber und Paul Zeller. Die neue Datenschutzgrundverordnung machte es notwendig, die Satzung um einen Paragraphen zu erweitern und in diesem Zuge auch einige Anpassungen in der Satzung vorzunehmen.

Diese Änderungen wurde von der Versammlung einstimmig genehmigt. Nachdem die Vorsitzende Verwaltung Monika Zimmermann in Ihrem Rückblick noch einmal die Höhepunkte herausgriff und an das Konzert „Magic in blue“ erinnerte, sowie auf die Verleihung der Badischen Chorprämie zurückblickte, konnte sie auch für die weitere Zukunft des HeartChors des Sängerbund Oberachern gute Neuigkeiten verkünden. Frau Elke Rauhut, die dem Chor seit Januar mit Stimmbildung zur Verfügung steht, wird bis zur Sommerpause die Chorleitung übernehmen. Nach den Ferien kommt eine neue Chorleiterin, Frau Anne Demougin, die im Moment noch in Liverpool an der University 3 Chöre leitet und ab September nach Oberachern zieht, was für den HeartChor einen „Glücksfall“ bedeutet.

Nach dem Dank für einige besonders fleissige Helfer im vergangenen Vereinsjahr kündigte Martina Köppel noch die Ehrung von Josef Hodapp für 65 Jahre aktives Singen bei der Ehrungsveranstaltung des Mittelbadischen Sängerkreises an. Mit dem Lied „Fields of gold“ wurde die Versammlung geschlossen.

Frauenflohmarkt

Ein voller Erfolg war der 4. Frauenflohmarkt des HeartChors Oberachern. Bei nasskaltem Wetter war es für die zahlreich erschienene Schnäppchenjägerinnen genau die richtige Beschäftigung, durch die Reihen der ca. 50 Verkäuferinnen in der Turnhalle zu schlendern und sich nach etwas Passendem umzusehen. Bei Kaffee, einem reichhaltigen Kuchenbuffet, einem Gläschen Sekt oder heisser Wurst mit Brötchen konnte man dann den Kaufs- oder Verkaufserfolg feiern. Eine Neuauflage des Frauenflohmarkts findet am 28.09.19 an gleicher Stelle statt. Tische können bereits jetzt unter m-zimmermann@freenet.de reserviert werden

Frauenflohmarkt 2019

Verleihung Badische Chorprämie

Die Nachricht, dass der HeartChor des Sängerbunds Oberachern in diesem Jahr einer der Preisträger der Badischen Chorprämie ist, wurde bei den Sängerinnen und Sängern mit großer Freude aufgenommen.

Jedes Jahr belohnt der Badische Chorverband 12 Projekte in ganz Baden mit je Euro 1.500,– wenn sie den Chorgesang auf außergewöhnliche Weise fördern. Das ist dem Sängerbund Oberachern mit der Gründung des HeartChors und seinem 1. Projekt „Herzklopfen“ gelungen. Das Engagement in die Zukunft des Vereins hat sich gelohnt.